Das Institut - Zielsetzung

fsDas EMDR Institut Austria als einziges österreichisches Partnerinstitut des EMDR Institute von Francine Shapiro in den USA (http://www.emdr.com) und des EMDR Institutes Deutschland (http://www.emdr-institut.de ) bietet Ausbildungen in und Spezialanwendungen für spezifische(r) Traumatherapie mittels EMDR auf Basis der aktuellen Standards in Theorie und Praxis an. Dies wird durch die inhaltliche, strukturelle und personelle Vernetzung mit verwandten Instituten und relevanten Fachgesellschaften sichergestellt sowie durch regelmäßige eigene Weiterbildung bzw. Vortragstätigkeit in Seminaren und bei nationalen und internationalen Konferenzen gepflegt.

 

Wir fühlen uns der besonnenen und primär evidenzbasierten Vermittlung von EMDR verpflichtet, die Francine Shapiro seit Entstehung der Methode konsequent vertritt. Mag. Münker-Kramer gehört dem Lehrkörper des EMDR Institute USA als "senior trainer" (www.emdr.com/emdr-faculty.html) sowie dem Team der "Senior Trainer"  am EMDR Institut Deutschland an.

 

Unsere EMDR Ausbildungen können für sich und auch als Bausteine in anderen curricularen Weiterbildungen (siehe PartnerInnen) in Abstimmung mit empfohlenen Weiterbildungs-Standards besucht werden. Weiters ist es erw?uuml;nscht und für das Erlernen der spezifischen Indikation und Anwendungsweise von EMDR förderlich, wenn fundiertes Basiswissen zu Psychotraumatologie vorhanden ist (Fortbildungen, Literatur).

Kooperationspartner sind hier die Österreichische Akademie für Psychologie, das Zentrum für Angewandte Psychotraumatologie in Wien, die Deutschsprachige Gesellschaft für Psychotraumatologie und natürlich die Partnerinstitute EMDR Institut Deutschland und Schweiz sowie das EMDR Institute Francine Shapiro, USA.

 

Das EMDR Institut Austria möchte die enorme Wichtigkeit einer optimalen Betreuungskette und eines optimalen „Managements" der jeweiligen Schnittstellen in der Behandlung Traumatisierter betonen: Prävention, Screening in der Akutsituation, notfallspychologische Stabilisierung zur „Normalität"  oder - wenn erforderlich - spezifische Differentialdiagnostik und Therapie einfacher und komplexer Traumafolgestörungen.

Vor diesem Hintergrund und der Netzwerkarbeit der letzten Jahre versteht sich das EMDR Institut Austria auch als Drehscheibe für lebendigen fachspezifischen Austausch in Supervisionsgruppen, Foren, Intervisionen und pflegt eine aktive Kooperation mit österreichischen und internationalen Fachgesellschaften.

 

 

 

 

 

zurück