(EMDR) Spezialseminare 2022 und 2023

Neue und bewährte Spezialseminare 2022 ...

 

 

Das neue Arbeitsjahr beginnt bei uns mit einen neuen Workshop EMDR und Ego State Therapie mit Judit Havelka und Johanna Steinberg (Übersetzung).

 

Am 9. Dezember 2022 stellt dann Drin. Dorothee Lansch EMDR für die Arbeit mit Gruppen (G-TEP) vor.


Dr. Michael Hase wird am 28.1.2023 mit EMDR bei primär somatischen Erkrankungen und am 16.6.2023 mit EMDR bei Sex- und Pornosucht online Seminare für uns durchführen.

 

Von 20.-22.4.2023 wird Frau Dipl. Psych. Cornelia Hammer mit ZAPCHEN Somatics einen praxis- und selbsterfahrungsorientierten Workshop anbieten, der Körperübungen zur Selbstfürsorge und spielerisch für sämtliche Phasen der Traumatherapie für PatientInnen beinhalten wird. Dieser Workshop ist ein Novum in unserem Programm und wir freuen uns schon sehr.

 

Dr. Christine Rost wird am 7.10.223 zum Thema "Brücke schlagen zwischen Stabilisierung und Traumakonfrontation im EMDR" einen Tag gestalten.

 

Am 8. und 9. Dezember 2023 kommt erfreulicher- und bewährterweise wieder Drin. Dolores Mosquera mit  EMDR bei Persönlichkeitsstörungen wieder nach Wien. 

 

Auch die  2021 erstmalig angebotenen und stark nachgefragten "Online-Kurzworkshops" (2 UE) mit kurzen Theorieinputs und fokussierter Erörterung konkreter Detailfragestellung für eine begrenzte TeilnehmerInnenanzahl sind für 2022 und 2023 wieder im Programm. 

 

Wir hoffen, dass wir möglichst viele Seminare wie geplant vor Ort anbieten können und freuen uns auf Ihr Interesse. 

zurück