EMDR bei Akuttrauma - Indikationen und Möglichkeiten mit Mag. Eva Münker-Kramer in Wien 02/24

Termin:

16.02.2024

ReferentIn(nen):

Mag. Eva Münker-Kramer

Ort:

Am Spiegeln dialog.hotel.wien, Johann Hörbiger-Gasse 30, 1230 Wien

Inhalte:

EMDR ist primär eine bewährte, effiziente und effektive Behandlungsmöglichkeit bei dysfunktional gespeicherten Erinnerungen und krankheitswertigen Diagnosen. Ist eine akute Traumatisierung eine Indikation, sollte man nicht die Resilienz und Selbstheilung respektieren und therapeutische Interventionen zurückhalten, um hier nicht zu stören oder gar zu pathologisieren?

Wo ist der Übergang von der notfallpsychologischen Intervention?

Diese Fragen stellen sich fachlich mit Recht und daher werden genaue Indikationen und dementsprechend modifizierte EMDR Ansätze für Menschen nach akuten potentiellen Traumatisierungen dargestellt und differenziert besprochen.

Dies erfolgt entlang der natürlichen Chronologie nach einem potentiell traumatisierenden Ereignis und berücksichtigt die Logik der inneren Verarbeitung solcher Erlebnisse. Dementsprechend werden Indikationen für Ansätze wie IRP, EMD, EMDr, R-TEP theoretisch erklärt und teilweise geübt, die Gruppenintervention G-TEP wird vorgestellt. 

 

Die Publikation, an die dieses Seminar didaktisch und chronologisch angelehnt ist, findet sich in Rost, C. 2016: EMDR zwischen Struktur und Kreativität: C.Rost, E. Münker-Kramer: EMDR nach kurz zurückliegenden Traumatisierungen - EEI EMDR Early Intervention, S.  170-200

 

 

Teilnahmevoraussetzung: Absolvierung des EMDR Grundlagenseminars 

Zeiten:

9.00 - 17.00 Uhr (8 UE)

Gebühr:

 

€ 225,-- zzgl. 20% MwSt. = € 270,-- 

Storno:

Das EMDR Institut Austria bringt aufgrund seiner langfristigen Termin-, Raum-, Trainer- und KoreferentInnendisposition folgende Stornoregelung zur Anwendung:

Bei Stornierung ab Vertragsabschluss bis 6 Kalenderwochen vor Veranstaltungsbeginn fallen keine Gebühren an, bei Stornierung zwischen 6 und 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden € 40,-- zzgl. 20 % MwSt. Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. Ab 21 Tagen vor dem Seminar fallen die vollen Seminarkosten an. Stornierungen müssen schriftlich (per Brief, Fax, E-Mail) erfolgen und vom EMDR Institut Austria als erhalten bestätigt sein (siehe AGB / Abmeldung).

Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Rücktritts- bzw. Stornoerklärung ist der Zeitpunkt des Einlangens beim EMDR Institut Austria.
Die verbindliche Anmeldung einer Ersatzperson, die die jeweiligen Teilnahmevoraussetzungen erfüllt und statt des/r gemeldeten TeilnehmerIn tatsächlich teilnimmt und zahlt, ist möglich. Dies bedarf einer Rücksprache mit dem EMDR Institut und schriftlicher Bestätigung durch dieses.

In diesem Fall wird für den/die ausgefallene/n TeilnehmerIn lediglich die Bearbeitungsgebühr von € 40,-- zzgl. 20 % MwSt. in Rechnung gestellt. Eine unvorhergesehene zeitlich reduzierte Teilnahme hat keinen Einfluss auf die Teilnahmegebühr (keine Reduktion).

 

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Seminar-Stornoversicherung hin, die es bei verschiedenen Versicherungsanbietern gibt!

 

Anmeldung:

EMDR bei Akuttrauma - Indikationen und Möglichkeiten mit Mag. Eva Münker-Kramer in Wien 02/24



Bitte alle Pflichtfelder * ausfüllen!

Haben Sie alle Felder korrekt ausgefüllt, dann klicken Sie bitte auf "Anmeldung absenden".
Damit wird Ihre Anmeldung verbindlich.