Peter Liebermann

Peter Liebermann ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und in eigener Praxis in Leverkusen tätig. Von 1995-2002 war er Oberarzt in der Evangelischen Stiftung Tannenhof in Remscheid und baute dort den Behandlungsschwerpunkt Psychotraumatologie auf. In dieser Zeit fiel auch die Nachsorge für die Opfer des Wuppertaler Schwebebahnunglücks. Schwerpunkt seiner Tätigkeit ist die Behandlung akuter und komplexer Traumafolgestörungen. Herr Liebermann ist Mitgründer der DeGPT und gehörte lange Jahre dem Vorstand an. Augenblicklich ist er stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe ‚Akuttraumatisierung’ der DeGPT. Er ist Gründungsmitglied und -vorstand von EMDRIA Deutschland, deren Vorsitzender er 2005-2012 war. Er ist Dozent an verschiedenen psychotherapeutischen Ausbildungsinstitutionen und Mitglied der Leitlinienkommission für Posttraumatische Belastungsstörungen der AWMF.

 

Peter Liebermann ist bei uns als EMDR Trainer in Innsbruck tätig.

zurück