Die Stabilisierung innerer Anteile mithilfe von "Geschichten" im Kontext von EMDR (Traumaerzählgeschichten für Erwachsene) mit Dr. Christine Rost

Termin:

18.01.2019

ReferentIn(nen):

Drin. Christine Rost

Ort:

LAsF, Trauttmansdorffg. 3a, 1130 Wien

Inhalte:

Die Stabilisierung innerer kindlicher Anteile spielt bei komplex traumatisierten Menschen eine große Rolle. Dies kann imaginativ z. B. durch die Einführung eines inneren Helfers geschehen oder durch die Etablierung eines Sicheren Ortes in der Gegenwart für den kindlichen Anteil. Gerade komplex traumatisierten Menschen fällt aber die Versorgung von eigenen traumatisierten Anteilen nicht leicht. Deswegen ist es wichtig, verschiedene Möglichkeiten des Herangehens zu kennen.

Ein kreativer Ansatz in diesem Bereich besteht in der Entwicklung von (Traumaerzähl-)Geschichten. Geschichten helfen auch bei Erwachsenen, mit mehr Abstand auf das Geschehene zurückblicken zu können, unterstützen und fördern das Narrativ, einen wichtigen Faktor für Integration, bieten die Möglichkeit der Verfremdung und dadurch der langsamen Annäherung.

In der Rettungsgeschichte für das verletzte Kind nutzen wir die Technik des Geschichtenerzählens, um den verletzten inneren Anteil aus der belasteten Vergangenheit in einen Sicheren Ort in der Gegenwart zu bringen. Dies ist besonders bei frühtraumatisierten KlientInnen hilfreich, die mit der imaginativen Rettung des Kindes noch überfordert sind. Dieses Vorgehen wurde von Debra Wesselmann entwickelt.

Die Geschichte zum Leben stammt von Jan Lovett. Sie nutzt die Eltern, um die prätraumatische, gute Situation, sowie die Sicherheit im Heute in einer Geschichte zusammenzufassen und führt darin eingebettet die Traumakonfrontation durch. In der Version für Erwachsene bietet sie einen Überblick über das gesamte Leben oder ein spezielles Thema und hilft, die Belastung und ihre Auswirkungen im Kontext zu verstehen.

Alle drei Techniken können mit langsamer Stimulation unterstützt werden.

 

Im Workshop wird das Vorgehen theoretisch und an Hand von Fallbeispielen, auch mit Videos, vorgestellt und dann in Kleingruppen eingeübt. Dadurch hat dieser Workshop einen hohen Anteil an Selbsterfahrung. Es können zusätzlich eigene Fälle vorgestellt werden.

 

Für eine "psychohygienische Gestaltung" des Workshops wird gesorgt!

 

 

Teilnahmevoraussetzung: Absolvierung eines EMDR Einführungsseminars bei einem anerkannten Anbieter

Zeiten:

09:00 – 17:00 Uhr = 8 UE

Gebühr:

€ 200,-- zzgl. 20% MwSt. = € 240,--

Storno:

Das EMDR Institut Austria bringt aufgrund seiner langfristigen Termin-, Raum-, Trainer- und KoreferentInnendisposition folgende Stornoregelung zur Anwendung:

Bei Stornierung ab Vertragsabschluss bis 6 Kalenderwochen vor Veranstaltungsbeginn fallen keine Gebühren an, bei Stornierung zwischen 6 und 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden € 40,-- zzgl. 20 % MwSt. Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. Ab 21 Tagen vor dem Seminar fallen die vollen Seminarkosten an. Stornierungen müssen schriftlich (per Brief, Fax, E-Mail) erfolgen und vom EMDR Institut Austria als erhalten bestätigt sein (siehe AGB / Abmeldung).

Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Rücktritts- bzw. Stornoerklärung ist der Zeitpunkt des Einlangens beim EMDR Institut Austria.
Die verbindliche Anmeldung einer Ersatzperson, die die jeweiligen Teilnahmevoraussetzungen erfüllt und statt des/r gemeldeten TeilnehmerIn tatsächlich teilnimmt und zahlt, ist möglich. Dies bedarf einer Rücksprache mit dem EMDR Institut und schriftlicher Bestätigung durch dieses.

In diesem Fall wird für den/die ausgefallene/n TeilnehmerIn lediglich die Bearbeitungsgebühr von € 40,-- zzgl. 20 % MwSt. in Rechnung gestellt. Eine unvorhergesehene zeitlich reduzierte Teilnahme hat keinen Einfluss auf die Teilnahmegebühr (keine Reduktion).

 

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Seminar-Stornoversicherung hin, die es bei verschiedenen Versicherungsanbietern gibt!

Anmeldung:

Die Stabilisierung innerer Anteile mithilfe von "Geschichten" im Kontext von EMDR (Traumaerzählgeschichten für Erwachsene) mit Dr. Christine Rost



Bitte alle Pflichtfelder * ausfüllen!

Haben Sie alle Felder korrekt ausgefüllt, dann klicken Sie bitte auf "Anmeldung absenden".
Damit wird Ihre Anmeldung verbindlich.