EMDR in der Sterbebegleitung mit Dr. Karsten Böhm in Wien

Termin:

25.06.2021

ReferentIn(nen):

Dr. Karsten Böhm

Ort:

Don Bosco Haus, St. Veit-G. 25, 1130 Wien

Inhalte:

Die Sterbebegleitung ist ein emotional und auch therapeutisch schwieriger Weg. Üblicherweise fokussiert die Psychotherapie auf die Gewinnung von Lebensperspektive. Wie kann EMDR hier hilfreich sein?

Mehrere Studien zeigen den therapeutischen Einsatz von EMDR auf. In diesem praxisorientierten Seminar wird auf den Umgang mit Todesangst mittels EMDR und die Regulation von Akzeptanz und innerer Haltung vermittelt.

 

EMDR zeigt sich hierbei als hilfreiche Therapie von palliativen PatientInnen. Es zeigt sich eine sichtbare Beruhigung von Anspannung und Furcht. Gleichzeitig steigt bei vielen PatientInnen der Wunsch nach metaphysischer Reflexion und Lebensbilanzierung.

Hierzu werden Fallbeispiele vorgestellt und die Therapieplanung aufgezeigt.

 

Lernbausteine:

 

  • Demonstration des EMDR-Protokolls in der Sterbebegleitung
  • Kreatives kognitives Einweben im Sterbeprozess
  • Unterscheidung von PTBS und Sterbebegleitung im EMDR-Prozess
  • Fokussierung auf den emotionalen und auf den kognitiven Umgang im Therapieaufbau
  • Positive und negative Kognitionen in Phase 3 reflektieren.

Zeiten:

09:00 – 17:00 Uhr = 8 UE

Gebühr:

€ 225,-- zzgl. 20% MwSt. = € 270,--

Storno:

Das EMDR Institut Austria bringt aufgrund seiner langfristigen Termin-, Raum-, Trainer- und KoreferentInnendisposition folgende Stornoregelung zur Anwendung:

Bei Stornierung ab Vertragsabschluss bis 6 Kalenderwochen vor Veranstaltungsbeginn fallen keine Gebühren an, bei Stornierung zwischen 6 und 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden € 40,-- zzgl. 20 % MwSt. Bearbeitungsgebühr in Rechnung gestellt. Ab 21 Tagen vor dem Seminar fallen die vollen Seminarkosten an. Stornierungen müssen schriftlich (per Brief, Fax, E-Mail) erfolgen und vom EMDR Institut Austria als erhalten bestätigt sein (siehe AGB / Abmeldung).

Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit der Rücktritts- bzw. Stornoerklärung ist der Zeitpunkt des Einlangens beim EMDR Institut Austria.
Die verbindliche Anmeldung einer Ersatzperson, die die jeweiligen Teilnahmevoraussetzungen erfüllt und statt des/r gemeldeten TeilnehmerIn tatsächlich teilnimmt und zahlt, ist möglich. Dies bedarf einer Rücksprache mit dem EMDR Institut und schriftlicher Bestätigung durch dieses.

In diesem Fall wird für den/die ausgefallene/n TeilnehmerIn lediglich die Bearbeitungsgebühr von € 40,-- zzgl. 20 % MwSt. in Rechnung gestellt. Eine unvorhergesehene zeitlich reduzierte Teilnahme hat keinen Einfluss auf die Teilnahmegebühr (keine Reduktion).

 

Wir weisen an dieser Stelle ausdrücklich auf die Möglichkeit des Abschlusses einer Seminar-Stornoversicherung hin, die es bei verschiedenen Versicherungsanbietern gibt!

Anmeldung:

EMDR in der Sterbebegleitung mit Dr. Karsten Böhm in Wien



Bitte alle Pflichtfelder * ausfüllen!

Haben Sie alle Felder korrekt ausgefüllt, dann klicken Sie bitte auf "Anmeldung absenden".
Damit wird Ihre Anmeldung verbindlich.